Schützenverein Ueckermünde/ Vorpommern 1810 e.V.
Sportschützen

Über uns 

Der Verein

bietet schießsportlich interessierten Personen seine materiellen und technischen Möglichkeiten zur Nutzung an. Er fördert die massensportliche Betätigung im Sportschießen, bildet Nachwuchs für den Leistungssport heran.

Folgende schießsportliche Möglichkeiten sind auf den Schießständen des Vereines durchführbar:

     - Schießen mit dem Luftgewehr und der Luftpistole, Schießhalle 10 Meter

     - Schießen mit der Kleinkaliberpistole, Freiluftstand 25 und 50 Meter

     - Schießen mit dem Kleinkalibergewehr, Freiluftstand 50 Meter

     - Bogenschießen mit Recurvebogen, Freiluftstand bis 50 Meter

     - Trapschießen mit Flinte, Freiluftschießstand in Heinrichswalde


DER VORSTAND


Harald Seibt

Harald Seibt

Position Präsident

Thomas Michaelis

Thomas Michaelis

Position 1. Stellvertreter

Peter Nauschütz

Peter Nauschütz

Position 2. Stellvertreter

Volker Croll

Volker Croll

Position Schatzmeister

Anke Berndt

Anke Berndt

Position Damenleiterin

Rene Schenkel

Rene Schenkel

Position Sportleiter

Winfried Preuß

Winfried Preuß

Position Sektionsleiter Trap und Schriftführer

Julia Neumann

Julia Neumann

Position Jugendleiter










 

Mitgliedschaft

Mitglied kann jede Person werden, die einen schriftlichen Aufnahmeantrag stellt. Bei Aufnahmeanträge von Schülern und Jugendlichen im Alter von 12 - 18 Jahren bedarf es des schriftlichen Einverständnisses der gesetzlichen Vertreter. Der Vorstand entscheidet gemäß § 26 BGB über den Antrag.

Mit der Aufnahme erkennt das Mitglied die Satzung sowie die jeweils geltenden schießsportlichen Regelungen und Bestimmungen an.

Die Mitglieder erklären sich bereit, den Verein nach besten Kräften zu fördern und bei der Verwirklichung seiner Ziele mitzuwirken.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt zur Zeit für:  Erwachsene ab 18 Jahren                        65,00 Euro/im Jahr

                                                          Zeitmitgliedschaft                                 35,00 Euro/ im Jahr

                                                          Schüler und Jugendliche bis 18 Jahre        37,50 Euro/ im Jahr